Volkstrauertag 2020

Den Volkstrauertag beging die Gemeinde Rottenbuch und der Veteranenverein, Corona bedingt, nur im eingeschränktem Maße. 

Wir Musikanten durften ihn mit einem Bläserquartett musikalisch begleiten.

Den Gottesdienst, bei dem der vermißten, gefallenen und verstorbenen Mitglieder des Veteranenvereins gedacht wurde, spielten wir klassische und volksmusikalische Stücke wie „Intrada Nr. 14“ von Joh. Chr. Pezel, „Allemande“ von S. Scheidt und „Gernhåbn tuat guad“ von Heidi Preissegger u. a.

Am Kriegerdenkmal brachten wir bei der Kranzniederlegung des 1. Bürgermeister Markus Bader und des 1. Vorstandes Martin Strobl das Lied vom Guten Kameraden dar.

Der traditionelle Ausmarsch der Fahnenabordnungen und die Hauptversammlung mußten leider ausfallen.

Bürgermeister Bader bei seiner Gedenkansprache

Das kleinste und das größte Mitglied des Vereins